Forschungsprojekt INSELpro

Verbundprojekt INSELpro - Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projektbeschreibung

In ländlichen Regionen klingelt man, wenn Hilfe gebraucht wird, beim Nachbarn. In urbanen Gebieten kennt man seine Nachbarn häufig nicht. Immer mehr Menschen sind aufgrund ihrer Lebenssituation auf Hilfe angewiesen, zum Beispiel bei der Betreuung der Kinder oder im Krankheitsfall. Besonders Alleinerziehende oder junge Familien nutzen bereits bestehende Dienstleistungsangebote, wenn die finanziellen Möglichkeiten dies zulassen. Das Potenzial der gegenseitigen unentgeltlichen Nachbarschaftshilfe bleibt in diesem Kontext jedoch weitgehend ungenutzt.

Hier setzt das Forschungsprojekt INSELpro an, indem ein neuartiges, gegenseitiges Dienstleistungskonzept für Nachbarschaftshilfe aufgebaut wird. Ziel ist die gegenseitige Unterstützung, bei der die individuellen Fähigkeiten der Einzelnen im Mittelpunkt stehen. So werden die Menschen im urbanen Lebensraum zu Dienstleistungsgebern und -nehmern gleichzeitig (Prosumenten). Die Umsetzung erfolgt beispielhaft im Stadtteil Nürnberg-Mögeldorf und wird durch eine Nachbarschafts-App unterstützt.

Projektpartner

develop group

Die SIGMA GmbH (ein Unternehmen der develop group) entwickelt seit über 20 Jahren Software für den Sozialbereich unter dem Produktnamen SENSO®. In diesem Sektor setzen derzeit über 1.000 Einrichtungen (Seniorenheime, Einrichtungen der Jugend-, Behinderten-, Sucht- und Wohnungslosenhilfe, ambulante Dienste oder betreute Wohnformen) die Software ein. Der Marktzugang zu stationär und ambulant versorgten Sozialbereichen sowie Erfahrungen aus dem BMBF-Projekt Dynasens, in dem Möglichkeiten der physischen/psychischen Entlastung ambulanter Pflegekräfte untersucht und in SENSO® integriert wurden, bieten optimale Voraussetzungen für den Projekterfolg.

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Der Lehrstuhl für Psychologie im Arbeitsleben (Prof. Cornelia Niessen) beschäftigt sich mit Gesundheit, Wohlbefinden, Work-Life-Balance und Leistung im Kontext von Arbeit. Ein Schwerpunkt des Lehrstuhls liegt im Bereich Gesundheitsförderung und Selbstmanagement in Situationen mit Mehrfachbelastungen. Prof. Niessen verfügt zudem über hohe methodische Expertise in den Bereichen ESM, Tagebuch, Mehrebenen-Modellierung sowie beim Design und der Evaluation von Interventionen. Ihre Projekte wurden und werden u.a. gefördert von der DFG, vom BMBF, der Staedler Stiftung und der Lion Foundation (z.B. BMBF-Projekt „knowledge@all“; DFG-Projekt „Intentionales Vergessen“).

Der Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik im Dienstleistungsbereich (Prof. Freimut Bodendorf) verbindet Wissen aus den Bereichen Management/BWL und Informatik. Im Mittelpunkt der Forschung stehen dabei Dienstleistungen, die durch den Einsatz von IKT potenziell stark verändert werden können. Die Planung und Modellierung solcher Technologien und Konzepte ist dabei ein wichtiger Schwerpunkt. In Forschungsprojekten wurden u.a. die Potenziale innovativer mobiler Technologien zur Effizienz-/Qualitätssteigerung von Pflegeleistungen im vernetzten Gesundheitswesen sowie die Unterstützung ambulanter Betreuung von Demenzkranken durch integrierte Pflegesysteme untersucht.

Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS

Die Fraunhofer-Arbeitsgruppe für Supply Chain Services SCS beschäftigt sich seit 1995 mit Fragen rund um die Versorgung von Menschen mit Waren, Informationen und Dienstleistungen. FhG-SCS verfügt dabei über die Expertise in den Bereichen Gestaltung von Netzstrukturen, Ressour-ceneinsatzplanung und IT-Schnittstellen. Vorarbeiten und Erfahrungen bestehen aus Projekten zur Einsatzplanung bei einer Bedarfsfluggesellschaft (Industrieprojekt), in der ambulanten Pflege (Dynasens/BMBF) und in der App-Entwicklung und semantischen Datenbanken (Perheps/BMEL).

Evang. Gemeindeverein Nürnberg Mögeldorf eV und gGmbH

Der Evangelische Gemeindeverein Nürnberg-Mögeldorf e.V. ist mit seinem Diakoniezent-rum Nürnberg Ost ein Bundesmodellprojekt im Programm der „wohnortnahen Gesundheitsversor-gung“ und seit 1997 in Betrieb. Ziel war die Schaffung einer lückenlosen Angebotspalette und eines geschlossenen Kreislaufs in der Versorgung hilfe- und pflegebedürftiger Menschen mitten im Stadtteil/Sozialraum, das vielfältige Dienstleistungen von der Pflege über Kinderbetreuung bis zur ehrenamtlichen Arbeit umfasst.

Datenschutzerklärung

Wir begrüßen Sie bei Ihrem Besuch auf unseren Internetseiten und freuen uns über Ihr Interesse an unserem Forschungsprojekt (auch „wir“ oder „uns“ genannt). Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir verarbeiten Ihre Daten in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, insbesondere der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und den für uns geltenden landesspezifischen Ausführungsgesetzen. Mithilfe dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie umfassend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die develop group und die Ihnen zustehenden Rechte.

Die Nutzung unserer Internetseiten ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern Sie jedoch bestimmte Angebote über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchten, könnte eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden. Besteht für eine solch erforderliche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, werden wir generell vorab Ihre Einwilligung als betroffene Person einholen.

Personenbezogene Daten sind dabei diejenigen Informationen, die eine Identifizierung einer natürlichen Person möglich machen. Dazu gehören insbesondere Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse aber auch Ihre IP-Adresse.

Anonyme Daten liegen vor, wenn keinerlei Personenbezug zum Nutzer hergestellt werden kann.

Sigma GmbH
Am Weichselgarten 4
91058 Erlangen
connect@develop-group.de
Kontakt des Datenschutzbeauftragen: datenschutz@develop-group.de

Zunächst möchten wir Sie an dieser Stelle über Ihre Rechte als betroffene Person informieren. Diese Rechte sind in den Art. 15 - 22 DSGVO normiert. Dies umfasst:

  • Das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
  • Das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung (Art. 21 DSGVO).

Um diese Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an: datenschutz@develop-group.de. Gleiches gilt, wenn Sie Fragen zur Datenverarbeitung in unserer Unternehmensgruppe haben. Ihnen steht zudem ein Beschwerderecht an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu.
Wir weisen an dieser Stelle nochmals auf Folgendes hin: Sollten wir unrichtige Angaben über Sie gespeichert haben, werden wir diese berichtigen, sobald Sie uns darauf hinweisen.

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten werden die Bestimmungen der DSGVO und alle sonstigen geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen eingehalten. Rechtsgrundlagen für eine Datenverarbeitung ergeben sich insbesondere aus Art. 6 DSGVO.
Eine Einwilligung von Ihnen stellt ebenfalls eine datenschutzrechtliche Erlaubnisvorschrift dar. Hierbei klären wir Sie über die Zwecke der Datenverarbeitung und über Ihr Widerrufsrecht auf. Sollte sich die Einwilligung auch auf die Verarbeitung besonderer Kategorien von personenbezogenen Daten beziehen, werden wir Sie in der Einwilligung ausdrücklich darauf hinweisen.
Eine Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten im Sinne von Art. 9 Abs. 1 DSGVO erfolgt nur dann, wenn dies aufgrund rechtlicher Vorschriften erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Ihr schutzwürdiges Interesse an dem Ausschluss der Verarbeitung überwiegt.

Wir werden Ihre Daten nur im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen oder bei entsprechender Einwilligung von Ihnen an Dritte weitergeben. Ansonsten erfolgt eine Weitergabe an Dritte nicht, es sei denn wir sind hierzu aufgrund zwingender Rechtsvorschriften dazu verpflichtet (zum Beispiel die Weitergabe an externe Stellen wie zum Beispiel Aufsichtsbehörden oder Strafverfolgungsbehörden).

Innerhalb unseres Forschungsprojekts stellen wir sicher, dass nur diejenigen Personen Ihre Daten erhalten, die diese zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Unser Projekt besteht aus der o.g. Projektpartnern.
In manchen Fällen unterstützen Dienstleister unsere Fachabteilungen bei der Erfüllung ihrer Aufgaben. Mit allen Dienstleistern wurde das notwendige datenschutzrechtliche Vertragswerk abgeschlossen.

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union beziehungsweise des Europäischen Wirtschaftsraums) findet nur statt, soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, oder Sie uns dazu Ihre Einwilligung erteilt haben.
Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an einen Dienstleister außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums.

Wir speichern Ihre Daten solange diese für den jeweiligen Verarbeitungszweck benötigt werden. Bitte beachten Sie, dass zahlreiche Aufbewahrungsfristen bedingen, dass Daten weiterhin gespeichert werden (müssen). Dies betrifft insbesondere handelsrechtliche oder steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten (zum Beispiel aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dergleichen). Sofern keine weitergehenden Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten nach Zweckerreichung routinemäßig gelöscht.
Hinzu kommt, dass wir Daten aufbewahren können, wenn Sie uns hierfür Ihre Erlaubnis erteilt haben oder wenn es zu rechtlichen Auseinandersetzungen kommt und wir Beweismittel im Rahmen gesetzlicher Verjährungsfristen nutzen, die bis zu dreißig Jahre betragen können; die regelmäßige Verjährungsfrist beträgt drei Jahre.

Um die bei uns gespeicherten Daten bestmöglich gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen, setzen wir entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein. Die Sicherheitslevel werden in Zusammenarbeit mit Sicherheitsexperten laufend überprüft und an neue Sicherheitsstandards angepasst.
Der Datenaustausch von und zu unseren Internetseiten findet jeweils verschlüsselt statt. Als Übertragungsprotokoll bieten wir für unseren Webauftritt HTTPS an, jeweils unter Verwendung der aktuellen Verschlüsselungsprotokolle. Außerdem besteht die Möglichkeit, alternative Kommunikationswege zu nutzen (zum Beispiel den Postweg).

Diverse personenbezogene Daten sind für die Begründung, Durchführung und Beendigung beispielsweise eines Schuldverhältnisses im Produktbereich oder eines Arbeitsvertrages und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen und gesetzlichen Pflichten notwendig. Gleiches gilt für die Nutzung unserer Internetseiten und der verschiedenen Funktionen, die diese zur Verfügung stellen.
Details dazu haben wir im oben genannten Punkt „4. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung“ für Sie zusammengefasst. In bestimmten Fällen müssen Daten auch aufgrund gesetzlicher Bestimmungen erhoben beziehungsweise zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung Ihrer Anfrage oder die Durchführung eines zugrundeliegenden Schuldverhältnisses ohne Bereitstellung dieser Daten nicht möglich ist.

Welche Daten wir verarbeiten, bestimmt der jeweilige Kontext: Dies hängt davon ab, ob Sie zum Beispiel im Produktbereich eine Anfrage in unser Antragsformular eingeben, ob Sie uns eine Bewerbung zukommen lassen oder ein Webinar buchen.
Bitte beachten Sie, dass wir Informationen für besondere Verarbeitungssituationen gegebenenfalls auch gesondert an geeigneter Stelle zur Verfügung stellen, zum Beispiel beim Upload von Bewerbungsunterlagen oder bei einer Kontaktanfrage.
Beim Besuch unseren Internetseiten erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • Name des Internet Service-Providers
  • Angaben über die Webseite von der aus Sie uns besuchen
  • Verwendeter Webbrowser und verwendetes Betriebssystem
  • Die von Ihrem Internet Service Provider zugewiesene IP-Adresse
  • Angeforderte Dateien, übertragene Datenmenge, Downloads / Dateiexport
  • Angaben über die Internetseiten, die Sie bei uns aufrufen inklusive Datum und Uhrzeit
  • Aus Gründen der technischen Sicherheit (insbesondere zur Abwehr von Angriffsversuchen auf unseren Webserver) werden diese Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO gespeichert. Nach spätestens 7 Tagen findet eine Anonymisierung durch Verkürzung der IP-Adresse statt, so dass kein Bezug zum Nutzer hergestellt wird.

Im Rahmen einer Kontaktanfrage erheben und verarbeiten wir folgende Daten:

  • Name, Vorname
  • Kontaktdaten
  • Anrede
  • E-Mail-Adresse
  • Angaben zu Wünschen und Interessen

Sofern Sie sich per E-Mail an uns wenden, werden wir die in der E-Mail mitgeteilten personenbezogenen Daten allein zum Zweck der Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeiten.

Wir nutzen keine rein automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung.

Impressum

Sigma Gesellschaft für Systementwicklung und Datenverarbeitung mbH
Am Weichselgarten 4
91058 Erlangen
contact@develop-group.de

Geschäftsführer: Armin Büttner, Alexander Hantzsch

Amtsgericht Fürth/Bayern HRB 1977

USt-Identnummer: DE132503015

Die Sigma GmbH verfügt über eine unbefristete Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Arbeitnehmerüberlassung gem. § 1 AÜG.

Zuständige Aufsichtsbehörde

Agentur für Arbeit Nürnberg
Richard-Wagner-Platz 5
90443 Nürnberg

Ansprechpartner und inhaltlich verantwortlich

gem. §55 Abs. 2 RStV:
Reinhold Straubmeier
Sigma GmbH
Am Weichselgarten 4
91058 Erlangen

Der Inhalt unserer Internetseiten wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt und geprüft. Dennoch kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden, auch nicht hinsichtlich der Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit und Qualität der Informationen. Sämtliche Informationen auf unseren Internetseiten können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert oder aktualisiert werden. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs. 1 TMG für eigene Inhalte auf unseren Internetseiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir solche Inhalte umgehend entfernen.

Jegliche Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, Schadensersatzforderungen, Folgeschäden gleich welcher Art und aus welchem Rechtsgrund, die direkt oder indirekt aus der Benutzung unserer Internetseiten entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen. Dies gilt insbesondere bei etwaiger Infizierung Ihrer Computerumgebung durch Viren oder andere Schadsoftware.

Sämtliche durch den Internetseitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf unseren Internetseiten wie Texte, Bilder, Grafiken, Töne, Animationen, Videos sowie deren Anordnung auf den Internetseiten der develop group unterliegen dem deutschen Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Der Inhalt unserer Internetseiten darf ohne vorherige schriftliche Zustimmung nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors beziehungsweise Erstellers.

„SENSO“ sowie „develop group“ sind eingetragene Marken und Logos der develop group Holding AG oder ihrer Tochtergesellschaften.

Unsere Internetseiten enthalten außerdem Bilder, die dem Copyright Dritter unterliegen. Soweit die Inhalte auf diesenInternetseiten nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Diese Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten dienen, die vertragliche Verpflichtungen von Online-Kaufverträgen und Online-Dienstverträgen betreffen.

Die Plattform ist unter ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

Wir nehmen nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil oder sind dazu verpflichtet.

Unsere E-Mail-Adresse lautet: connect@develop-group.de